Reisevortrag


Buenos Aires + Montevideo



Was fällt uns zu Buenos Aires ein? Größte Capitale Südamerikas, Steaks, Tango, neuerdings auch Bankencrashs. All dies hat seine Entsprechung in der Realität, doch da ist mehr.
Allein der Tango begeistert heute durch Beatles-Adaptionen ebenso wie höchst ansprechenden Elektro-Tango. Man kann ihn, live getanzt, auf der Straße antreffen oder z. B. im ältesten Caféhaus der Stadt Tortini. Buenos Aires ist eine vitale Metropole, die Porteños sehr europäisch, wenn auch in typischem, uns chaotisch erscheinenden Straßenverkehr. Bei allein 40.000 Taxis kein Wunder. La Boca Camenito, San Telmo, Puerto Madero, Plaza San Martin, Plaza de Mayo, Cementerio Recoleta mit dem Grab von Eva Perón – Orte und Namen, die dieser Reise einen wunderbaren Bilder- Kontrastreichtum bescheren.
Zu diesem Reisevortrag aber gehört auch ein „Ausflug“. Über den Rio de la Plata fahren wir mit der schnellsten Fähre der Welt nach Montevideo, Uruguay. So gelingt ein südamerikanisches Kulturen-Kaleidoskop, der in seinem Süden zwar eher westlich, aber immer noch gleichermaßen gelassen und leidenschaftlich daherkommt.

Zurück