Fotomeditation


Himmelsgebilde und Küstengestade

An den Rändern dieser Welt



Wo sich Meer und Land begegnen, herrscht überall auf dieser Welt eine besondere Dynamik: physikalisch wie emotional. Oft entziehen sich die gewonnenen Eindrücke einer genauen verbalen Beschreibung. Vielleicht fotografiere ich deshalb überhaupt. Während all meiner Reisen, aus denen sich dieser Vortrag speist, sind viel mehr Bilder von Himmel und Küsten entstanden als zu anderen Themen. Bis ich erkannte: dies ist mein Thema.
Dieser Vortrag bewegt sich also einerseits in den natürlichen Grenzbereichen dieser Welt und andererseits gleichzeitig dicht bei meiner eigenen Mitte. Von diesem Spannungsfeld möchte dieser Vortrag erzählen: Hawai'i, Neuseeland, die Osterinsel, Neufundland und das Nordpolarmeer, Argentinien, Chile und Mittelamerika, die Karibik. Aber auch die Ostsee, das Meer vor der Haustür, bleibt nicht ausgespart. Wir springen quer über den Globus - Perspektivwechsel, die auch persönliche Sichtweisen ansprechen und verändern können. Ja, wir springen - aber gleichzeitig lassen wir uns treiben von einer unaussprechlichen Bilderflut - mit Musik aus aller Welt, die den Bildern beigefügt ist. Auf zu den Ufern dieses Planeten - und darüber hinaus!

Zurück